BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Reisetipps und Infos für Teneriffa Urlauber

Auf dieser Seite haben wir für Sie die interessantesten Fakten zur Entstehung, Geschichte und Kultur Teneriffas zusammengetragen. Finden Sie hier in unserem Lexikon alphabetisch sortiert Empfehlungen für die beste Reisezeit und das beste Reisewetter und Hintergründe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Teneriffas. Bitte mailen Sie uns, wenn Fragen offen bleiben oder falls Sie Ihrerseits einen Reisetipp für uns haben. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Neue Lexikoneinträge

Der Finger Gottes (auf Spanisch der

Finger Gottes

Die berühmte Sehenswürdigkeit befindet sich 5 Kilometer südlich des Teide Gipfels und stürzt "bald" ein.
Mehr lesen
Zeltplätze sind auf Teneriffa rar. Wer aber ein wenig Geduld hat, kann sich die Genehmigung holen, mitten in den Bergen umsonst zu campen.

Zelten

Zeltplätze sind auf Teneriffa rar. Wer aber ein wenig Geduld hat, kann sich die Genehmigung holen, mitten in den Bergen umsonst zu campen.
Mehr lesen
Teneriffa bietet vom Hauptstadt Yoga Studio in Santa Cruz de Tenerife bis zur Finca in der Bergen des Teno Gebirges eine tolle Kulisse für entspannte Yoga Momente.

Yoga

Kleine Buchten, schwarze Lavastrände, wilde Schluchten und der gigantische Vulkan Pico del Teide bieten eine tolle Kulisse für Yoga-Stunden. 
Mehr lesen
Teneriffa bietet mit seinem milden Wetter im Dezember den perfekten Ort für ein entspanntes Weihnachten. Zwar fällt dann eine weiße Weihnacht flach, aber Kanarenurlauber freuen sich auf Temperaturen um die 20°C.

Xmas

Teneriffa bietet Kanarenurlaubern mit seinem milden Klima ein entspanntes Weihnachten bei 18 - 20°C. 
Mehr lesen
Teneriffa hat ein ganzjährig mildes Klima mit angenehmen Temperaturen zwischen 20- 24°C. Das Wetter wird von den beiden Klimazonen bestimmt.

Wetter und Klima

Teneriffa hat ein ganzjährig mildes Klima. Das Wetter wird von den beiden Klimazonen bestimmt.
Mehr lesen
Teneriffa ist geprägt von vulkanischen Aktivitäten. Mit 3.718 m ist der Teide das sichtbarste Zeichen dafür und gleichzeitig die höchste Erhebung Spaniens und der dritthöchste Inselvulkan weltweit.

Vulkane

Mit 3.718 m ist der Teide die höchste Erhebung Spaniens und gleichzeitig der dritthöchste Inselvulkan der Welt.
Mehr lesen
Teneriffa hat eine äußerst Artenreiche Unterwasserwelt und lädt mit angenehmen Wassertemperaturen ganzjährig zum Tauchen, Baden oder Wale beobachten.

Unterwasserwelt und Wassertemperaturen

Teneriffa lädt mit angenehmen Wassertemperaturen ganzjährig zum Tauchen, Baden oder Wale beobachten.
Mehr lesen
Der Teide ist der dritthöchste Vulkankegel der Erde und der höchste Berg Spaniens.

Teide

Der Teide ist der dritthöchste Vulkankegel der Erde und der höchste Berg Spaniens.
Mehr lesen
Die größte Stadt der Insel, Santa Cruz de Tenerife, bietet eine spannende Mischung aus Kunst, Kultur, Geschichte und Tradition.

Santa Cruz de Tenerife

In der schönen Hauptstadt können Teneriffa Urlauber hervorragend shoppen und die Hauptstadt geniessen.
Mehr lesen
Überlegen Sie sorgfältig, wo Sie sich auf Teneriffa niederlassen wollen. Die Insel ist größer als man denkt und weist durch den Teide verschiedene Klimazonen auf.

Reisetipps für Teneriffa

Es gibt so viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, Klimazonen und Gegenden auf Teneriffa, dass sich ein genauer Blick lohnt.
Mehr lesen
In den Gewässern rund um Teneriffa kommen ca. 40 verschiedene Quallenarten vor. Sie sind in der Regel ungefährlich. Aufpassen sollten Urlauber allerdings bei der sogenannten Portugiesischen Galeere.

Quallen auf Teneriffa

In den Gewässern rund um Teneriffa leben ca. 40 Quallenarten. Allergiker sollten insbesondere bei der Portugiesischen Galeere aufpassen.
Mehr lesen
Teneriffa bietet Badeurlaubern tolle weiße Sandstrände und herrliche schwarze Strände mit Lavagestein. Zum Baden eigenen sich insbesondere Sandstrände, die vorgelagert große Wellenbrecher haben.

Playa

Teneriffa hat schöne weiße Sandstrände mit Wellenbrechern und exostische schwarze Lava-Strände.
Mehr lesen
Die beste Reisezeit beginnt nach den großen Sommerferien, wenn der Herbst kommt. Dann ist es nicht mehr so heiß auf Teneriffa und trotzdem warm genug, um Banden zu gehen.

Oktober auf Teneriffa

Die beste Reisezeit für Teneriffa beginnt nach der Hauptsaison, wenn es auf dem Herbst zugeht. 
Mehr lesen
In den Touristenzentren kann man gut ausgehen - außerhalb dieser Zentren ist das Nightlife eher überschaubar.

Nachtleben

In den Touristenzentren kann man gut ausgehen - außerhalb dieser Zentren ist das Nightlife eher überschaubar.
Mehr lesen
Die berühmteste Schlucht Teneriffas führt geradewegs in den Atlantik und ist das Ziel einiger wunderschöner Wandertouren.

Masca Schlucht

Die Kulisse zur schönsten Wanderung Teneriffas
Mehr lesen
Die Klippen von Los Gigantes sind mit 480 Metern die höchste Steilküste Europas. Los Gigantes heißt in der deutschen Sprache die Klippen der Riesen.

Los Gigantes

Los Gigantes sind wirklich gigantos, äh gigantisch. Und am schönsten vom Kanu aus zu erkunden.
Mehr lesen
Teneriffa bietet tolle Sandstrände mit Wellenbrechern, schöne Ferienanlagen, Spielplätze und einen gigantischen Wasserpark.

Kinderfreundliches Teneriffa

Teneriffa hat tolle Strände, Spielplätze, Ferienanlagen und den gigantischen Wasserpark. 
Mehr lesen
Viele der kleinen einsamen Badebuchten sind auf Teneriffa nur mit einem Allradfahrzeug zu erreichen. Für die bekannten großen Sehenswürdigkeiten der Insel reicht allerdings ein normaler PKW mit Heck- oder Frontantrieb.

Jeep, 4x4, Geländewagen

Einige der kleinen Badebuchten sind nur mit einem Geländewagen zu erreichen.
Mehr lesen
Die kleine Stadt Icod de los Vinos liegt an der Nordküste Teneriffas. Neben dem angeblich 1.000 Jahre alten Drachenbaum lockt der kleine schwarze Lavastrand und der tolle Blicke auf den Teide.

Icod de los Vinos auf Teneriffa

Umgeben vom Teide und Weinanbau, mit eigenem kleinen Lavastrand und seinem 1.000 Jahre alten Drachenbaum ist die kleine Stadt im Nordwesten lange...
Mehr lesen
Teneriffa hat einige Touristenzentren mit großen Hotelkomplexen und verwunschene Bergorte, die aussehen, als sei hier noch nie jemand gewesen.

Hotels auf Teneriffa

Teneriffa hat von den großen Hotelkomplexen in den wenigen Toursitenzentren bis zum gemütlichen Zimmer in einer kleinen Finca alles zu bieten.
Mehr lesen
Garachico ist einer der ältesten Orte Teneriffas und bekannt für seine tollen vom Lava geformten Meerwasserbecken.

Garachico

Garachico ist einer der ältesten Orte Teneriffas und bekannt für seine natürlichen Meeresschwimmbäder.
Mehr lesen
Auf Teneriffa gibt es neben den Hotels in den Touristenzentren tolle kleine Fincas und Ferienwohnungen. Achten Sie bei der Anmietung darauf, in welcher Klimazone der Insel Sie sich niederlassen.

Ferienwohnungen

Achten Sie bei der Wahl der Ferienwohnung in Teneriffa auf die unterschiedlichen Klimazonen auf der Insel.
Mehr lesen
Teneriffa lockt wie alle Kanarischen Inseln mit niedrigen Steuersätzen zum Shoppen und Einkaufen. Gerade die Hauptstadt bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten.

Einkaufen und Shopping auf Teneriffa

Der niedrige Steuersatz lockt Urlauber auf Teneriffa zum Einkaufen und Shopping.
Mehr lesen
Die Gewässer rund um Teneriffa sind ein Paradies für Delfine und Wale. Angenehme Wassertemperaturen und das glasklare Wasser machen Teneriffa zu einem guten Whale Watching Spot.

Delfine und Wale

Im Atlantik rund um Teneriffa tummeln sich 26 verschiedene Walarten und Delfinarten.
Mehr lesen
Die längste Lavahöhle Europas liegt ganz im Norden Teneriffas. Sie ist vermutlich durch den Ausbruch eines Nebenvulkans des Teide entstanden.

Cueva del Viento

Die Cueva del Viento ist die längste Lavahöhle Europas. 
Mehr lesen
Teneriffa bietet für Badeurlauber und Sonnenhungrige angenehme Wassertemperaturen und tolles Wetter. Es gibt durch die zerklüftete Küstenlandschaft allerdings nur einige wenige weiße Sandstrände.

Baden

Teneriffa hat trotz 360 km Küste wenige dafür aber wunderschöne Sandstrände.
Mehr lesen
Teneriffa ist die größte Insel der Kanarischen Inseln und bietet über den knapp 4.000 Meter hohen Vulkan Pico del Teide hinaus atemberaubende Sehenswürdigkeiten.

Ausflüge

Teneriffa ist die größte Insel der Kanarischen Inseln und bietet über den knapp 4.000 Meter hohen Vulkan Pico del Teide hinaus atemberaubende...
Mehr lesen