BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 

Die schönsten Ausflüge auf Teneriffa

Entdecken Sie im Teneriffa Urlaub die spannendsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die größte Insel der Kanaren bietet so viel mehr als Sonne, Strand und Meer. Teneriffa, das ist die Masca Schlucht , die Mercedes Wälder, der Teide Nationalpark und so vieles mehr. Entdecken Sie auf einem der zahlreichen Ausflügen die landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Teneriffas.  Mehr erfahren   mehr erfahren »
Entdecken Sie im Teneriffa Urlaub die spannendsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die größte Insel der Kanaren bietet so viel mehr als Sonne, Strand und Meer. Teneriffa, das ist die Masca... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die schönsten Ausflüge auf Teneriffa

Entdecken Sie im Teneriffa Urlaub die spannendsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die größte Insel der Kanaren bietet so viel mehr als Sonne, Strand und Meer. Teneriffa, das ist die Masca Schlucht, die Mercedes Wälder, der Teide Nationalpark und so vieles mehr. Entdecken Sie auf einem der zahlreichen Ausflügen die landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Teneriffas. Mehr erfahren

mehr erfahren »

Teneriffa bietet Urlaubshungrigen tolle Ausflüge

Im Urlaub wollen Sie sich erholen, den Urlaubsort besser kennenlernen und der Stress bleibt gefälligst zu Hause. Deswegen haben wir den Anspruch, Ihnen reibungslos funktionierende Ausflüge auf Teneriffa anzubieten, bei denen Sie sich zurücklehnen und die Insel mit ihren Sehenswürdigkeiten entspannt genießen können. Wir arbeiten eng mit den Anbietern der Ausflüge zusammen und testen diese vorher - das heißt bevor wie sie in unser Programm aufnehmen - auf Herz und Niere. Außerdem arbeiten wir mit kleinen, lokalen Anbieter zusammen. Das hat den Vorteil, dass alles ein wenig gemütlicher ist und Sie nicht mit einem Gefühl einer seelenlosen Massenabfertigung zurückgelassen werden. Unsere Ausflüge reichen von gemütlichen Bootsausflügen bis zu spannenden Inselrundfahrten. Diese werden von ortskundigen, deutschsprachigen Tourguides begleitet, die ihnen alles Wissenswerte zu Land und Leute erzählen können. Beim Stöbern in unseren verschiedenen Ausflugskategorien werden Sie sicher fündig…

Angenehmes Klima und spektakuläre Sehenswürdigkeiten

Nicht ohne Grund liegen die Kanarischen Inseln ganz weit vorne, wenn es um die Lieblingsreiseziele der Deutschen geht. Die Lage des Archipels kurz vor der afrikanischen Küste bringt das angenehme Klima mit sich. Teneriffas Süden punktet mit 350 Sonnentagen pro Jahr und die Wassertemperatur lädt ganzjährig zum Baden ein. Dabei wird es aufgrund der konstanten Passatwinde nie zu warm und selbst im Hochsommer klettern die Temperaturen selten über 30 Grad. Gleichzeitig kann die dicke Jacke auch im Winter getrost zu Hause bleiben. Die Landschaft auf Teneriffa ist im Vergleich zu den anderen Inseln der Kanaren sehr abwechslungsreich. Gleich mehrere Gebirgszüge durchziehen Teneriffa. Diese besitzen jeweils einen ganz eigenen Charakter. So zeigt sich das bis zu 1.200 Meter hohe Teno Gebirge im Westen der Insel mit seinen schroffen, zerklüfteten Schluchten eher wild und ursprünglich. Es gehört geologisch zum ältesten Teil Teneriffas. Ganz anders sieht es im Anaga Gebirge im Nordosten aus. Durch die vergleichsweise hohen Niederschlagsmengen ist es hier wesentlich grüner und man wandert durch märchenhafte Lorbeerwälder. Über der Insel thront der Vulkan Pico del Teide mit einer Höhe von 3.718 Meter. Hier finden Sie eine einzigartige Kraterlandschaft mit versteinerten Lavaströmen. Es gibt also viel zu entdecken!

Von spannenden Inselrundfahrten und riesigen Steilküsten

Die Liste der Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa ist lang und somit wäre es viel zu schade den Urlaub “nur” am Strand zu verbringen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist schwer zu übersehen: Der gewaltige Vulkan, wegen dem Teneriffa überhaupt existiert, liegt so ziemlich in der Mitte der Insel. Das riesige Gebiet, welches der Pico del Teide einnimmt, wurde schon 1954 zum Nationalpark erklärt und 2007 sogar in die Liste des UNESCO Weltnaturerbes aufgenommen. Allein mit dem Erkunden des 190 km² großen Schutzgebiets mit seinen bizarren Gesteinsformationen können Sie ihren gesamten Urlaub verbringen! Der zweite Ort, den man definitiv nicht verpassen sollte, ist das malerische Bergdorf Masca im Westen der Insel. Gerade einmal 100 Einwohner zählt der kleine Ort, der abgeschieden am Ende einer Serpentinenstraße liegt. Hier beginnt auch der Wanderweg durch die Masca Schlucht hinunter zum Meer. Ein weiteres Highlight im Teno Gebirge. Im Westen Teneriffas befinden sich auch die “Los Acantilados de los Gigantes” - eine bis zu 450 Meter hohe Steilküste, die senkrecht in den blauen Atlantik abfällt. Der Anblick der immerhin zweitgrößten Klippen in Europa ist einfach atemberaubend. Diese Liste könnten wir noch ewig fortsetzen…

Zuletzt angesehen