BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nachtleben

In den Touristenzentren kann man gut ausgehen - außerhalb dieser Zentren ist das Nightlife eher überschaubar.

Ausgehen auf Teneriffa

Das Nachtleben auf Teneriffa spielt sich in den Touristenzentren und den größeren Städten ab. Santa Cruz de Tenerife, Puerto de la Cruz und La Laguna verfügen über eine unüberschaubare Anzahl an Bars und Clubs. Wohnt man in einem der großen Ferienorte an der Südwestküste, kann man dem Nachtleben kaum entkommen. Das Publikum ist eher jünger und dementsprechend finden sich neben Disko und Pubs auch zahlreiche Karaokebars. Entlang der Strandpromenade befinden sich mehr oder weniger interessante Bars und Discos. Insgesamt ist die Ecke fest in der Hand der Urlauber - vor allen Dingen in Britischer Hand, da ein Großteil der Urlauber von der Insel stammt.

Das beste Nachtleben hat Santa Cruz

Es überrascht somit nicht, dass Playa de las Américas nicht gerade die Partyhochburg der einheimischen Bevölkerung ist. Wer wissen will, wie die Locals feiern, sollte die Inselhauptstadt Santa Cruz besuchen. Hier finden sich sehr gute Ausgehmöglichkeiten und ein spannendes Nightlife. Die zentralen Plätze in der Innenstadt sind sind voller Cafes und Bars. Ein guter Ausgangspunkt für eine nette Kneipentour ist der Plaza de la Paz. Auch die Altstadt von Santa Cruz ist bekannt für ihre gemütlichen Bars. Bis 22 Uhr flanieren die Einheimischen in der Fußgängerzone in der Nähe des Plaza de Espana und suchen sich dann eine Bar.