BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Xmas

Teneriffa bietet mit seinem milden Wetter im Dezember den perfekten Ort für ein entspanntes Weihnachten. Zwar fällt dann eine weiße Weihnacht flach, aber Kanarenurlauber freuen sich auf Temperaturen um die 20°C.

Weihnachten auf Teneriffa

Bei akutem Weihnachtsstress und extrem grauen Himmel lohnt sich die Flucht nach vorn. Teneriffa bietet mit seinem milden Klima den perfekten Ort zum Weihnachten feiern. Zwar fällt dann eine weiße Weihnacht definitiv flach, aber Sie können sich tagsüber auf Temperaturen rund um die 20 Grad freuen. Auch nachts sinken die Temperaturen selten unter 14 Grad. Selbst ein Bad im Atlantik ist über Weihnachten drin, da die Wassertemperatur noch bei rund 18 Grad liegt. Also auf jeden Fall die Badesachen einpacken. Wem dann doch Schnee und Kälte fehlt, findet dies auf dem 3.718 Meter hohen Pico del Teide. Auch feiern die Einheimischen Weihnachten etwas anders: Während in Deutschland am 26. Dezember alles vorbei ist, geht das Fest auf den Kanaren - wie auch auf dem spanischen Festland - noch bis zum 6. Januar weiter. Der “erste” Weihnachtstag (etwas verwirrend, da in Spanien der 26. Dezember kein Feiertag ist) wird der Familie vorbehalten und man trifft sich zu einem großen Familienessen.

Silvester auf Teneriffa

An Silvester sollte man auf jeden Fall 12 Weintrauben bereithalten. Punkt 12 wird zu jedem Glockenschlag eine Traube gegessen - für jeden Monat des neuen Jahres eine und soll entsprechend Glück bringen. Dann folgt der Höhepunkt der Weihnachtszeit: Der Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar. Ihre Ankunft wird in den größeren Orten mit farbenfrohe Umzüge gefeiert. Weihnachten auf Teneriffa ist mittlerweile leider kein Geheimtipp mehr. Man sollte auf jeden Fall rechtzeitig buchen, da jedes Jahr mehr und mehr Urlauber in dieser Zeit auf die Insel kommen. Das spiegelt sich in Kosten für Anreise und Unterkunft wieder. Also rechtzeitig buchen!