BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 

Die schönsten Inselrundfahrten Teneriffas

Entdecken Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Teneriffas auf einer Jeep Safari oder im komfortablen Minibus. Genießen Sie Fahrten über die Insel, während erfahrene Tourguides Ihnen alles über Land und Leute, Flora und Fauna erzählen. Ob nun der Teide Nationalpark, die Mercedes Wälder oder die berühmte Masca Schlucht :  Teneriffa ist eine der abwechslungsreichsten Insel der Kanaren.  mehr erfahren   mehr erfahren »
Entdecken Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Teneriffas auf einer Jeep Safari oder im komfortablen Minibus. Genießen Sie Fahrten über die Insel, während erfahrene Tourguides Ihnen alles über... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die schönsten Inselrundfahrten Teneriffas

Entdecken Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Teneriffas auf einer Jeep Safari oder im komfortablen Minibus. Genießen Sie Fahrten über die Insel, während erfahrene Tourguides Ihnen alles über Land und Leute, Flora und Fauna erzählen. Ob nun der Teide Nationalpark, die Mercedes Wälder oder die berühmte Masca Schlucht:  Teneriffa ist eine der abwechslungsreichsten Insel der Kanaren. mehr erfahren

mehr erfahren »
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teneriffas Sehenswürdigkeiten auf einer Inselrundfahrt entdecken

Teneriffa ist nicht nur die Größte der Kanarischen Inseln, sie ist auch die vielfältigste des spanischen Archipels. Vom Kraterrand des Pico del Teide über die nebelverhangenen Lorbeerwälder des Anaga Gebirges bis zum malerischen Bergdorf Masca: Teneriffa verwühnt jeden, der die viereinhalbstündige Flugreise auf sich nimmt. Eine Inselrundfahrt auf Teneriffa bringt Sie zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Die erfahrenen und meistens deutschsprachigen Tourguides kennen die Insel wie Ihre eigene Westentasche. Sie wissen alles über die Flora und Fauna, über die Kultur und Geschichte der Insel. Dabei werden Sie garantiert nicht zu irgendwelchen dubiosen Restaurants oder Verkaufsständen gefahren, wo Ihnen irgendwelche Souvenirs mit zweifelhafter Herkunft angedreht werden. Als größte Insel der Kanaren, sind die Entfernung etwas weiter und deswegen haben unserer Inselrundfahrten zwei Startpunkt: entweder geht es in Playa de las Americas ganz im Südwesten von Teneriffa oder Puerto del la Cruz an der Nordküste los. Die Touren im Norden führen Sie dann zum riesigen Vulkan Teide, der ziemlich zentral im Inselinneren liegt, oder in das, an der Nordost-Spitze gelegenen, Anaga Gebirge mit den berühmten Lorbeerwäldern. Vom Startort Playa de las Americas ist es hingegen nicht weit zu den Felsklippen von Los Gigantes und der berühmten Masca Schlucht.

 

Teneriffas wilde Landschaften

Wer seinen Urlaub “nur” in dem gebuchten Feriendomizil und am Strand verbringt, der verpasst einiges. Mit seiner besonderen Flora und Fauna, die sich an die sehr unterschiedlichen Klimabedingungen angepasst hat, bietet Teneriffa im Vergleich zu den anderen Inseln äußerst abwechslungsreiche Landschaften. Diese lassen sich wunderbar auf einer gemütlichen Inselrundfahrt entdecken. Natürlich geht das auch auf eigene Faust mit Mietwagen. Aber seien wir ehrlich, will man im Urlaub nicht einfach nur entspannen und sich um nichts kümmern müssen? Gleichzeitig erfahren Sie nämlich auch alles Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten. Ob der seit 2007 sogar zum UNESCO Weltnaturerbe erklärte Teide-Nationalpark mit dem riesigen Vulkankrater, das neblige und wahnsinn grüne Teno Gebirge oder die sagenhafte Masca Schlucht, unsere Inselrundfahrten bringen Sie zu allen “wilden” Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa. Versprochen!

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Teneriffa bietet jedoch mehr als einfach nur schöne Landschaften. Auch als kulturelles Ausflugsziel hat die Insel einiges zu bieten. Wie auf alle Insel der Kanaren lebten hier vor der spanischen Eroberung die Guanchen. Zwar sind diese mittlerweile überall verschwunden, aber trotzdem finden sich immer mal wieder Spuren der Ureinwohner. Der spektakulärste Fund war sicher die Entdeckung der Guanchen Mumien, die man auf Teneriffa in schwer zugänglichen Höhlen und Grotten gefunden hat. Überreste uralter Bestattungsrituale. Heute werden die Mumien im Museo de la Naturaleza y el Hombre (Museum für Natur und Mensch) in Santa Cruz de Tenerife ausgestellt. Ein Besuch des Museums lässt sich auch sehr gut mit einem Spaziergang durch die quirlige Inselhauptstadt verbinden. Mit über 200.000 Einwohner ist sie die größte Stadt auf der Insel und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die futuristisch anmutende Konzerthalle Auditorio de Tenerife. Was auf jeden Fall auch unbedingt auf der Liste stehen sollte, ist das historische Zentrum von La Laguna. Die prachtvollen Herrenhäuser mit ihren bunten Fassaden und die kleinen Gassen mit kleinen Bars und Restaurants gehören zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten der Insel und die Altstadt von La Laguna steht nicht ohne Grund auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbes.

Zuletzt angesehen