BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 

Reisetipp: Was nehme ich mit in den Teneriffa Urlaub?

Sie planen Ihren Teneriffa Urlaub und haben vielleicht sogar schon gebucht? Natürlich tauchen beim Packen immer wieder die gleichen Fragen auf: Benötige ich einen Reisepass oder ist der Personalausweis ausreichend? Reicht der deutsche Führerschein, um ein Auto zu mieten? Und wo ist überhaupt mein Europäischer Führerschein? Erfahren Sie hier alles, was Sie für Ihren Teneriffa Urlaub einpacken sollten.

Reisetipp 1: "Welche Dokumente muss ich unbedingt mitnehmen?”

Teneriffa gehört, wie alle Kanarischen Inseln, zu Spanien und ist somit ein Teil der Europäischen Union. Deswegen benötigen EU-Bürger für die Einreise nur einen gültigen Personalausweis. Natürlich können Sie auch mit Ihrem gültigen Reisepass einreisen. Kinder unter 16 Jahren müssen einen eigenen Personalausweis haben. Für die, die einen Auto mieten möchten: Ihr deutscher Führerschein wird auf Teneriffa anerkannt (auch der rosafarbene ist weiterhin gültig) und Sie müssen auch keinen internationalen Führerschein vorweisen. Was vielleicht in diesem Zusammenhang noch wichtig ist: Die Kanarischen Inseln besitzen innerhalb der EU und Spaniens einen Sonderstatus mit verschiedenen Steuern und Zöllen. Bei der Rückreise nach Deutschland gelten deshalb für die auf Teneriffa gekauften Waren die Höchstmengen für den Warenverkehr mit Nicht-EU-Staaten. Im Klartext: Auch wenn die Preise noch so verlockend sind, es dürfen nicht mehr 200 Zigaretten und 1 Liter Spirituosen mit zurück nach Deutschland genommen werden.

Reisetipp 2: "Wie sieht die medizinische Versorgung auf Teneriffa aus?”

Ein medizinischer Notfall im Urlaub ist besonders ärgerlich. Umso besser fühlt man sich, wenn man weiß, dass es vor Ort eine gute medizinische Versorgung gibt. Dies gilt für Teneriffa auf jeden Fall ohne Einschränkung. In den beliebten Urlaubsorten im Süden und den größeren Städten existiert ein gutes Netz aus Arztpraxen, örtlichen Gesundheitszentren und Krankenhäusern. Oft mit deutschsprachigem Personal oder sogar als spezielle Einrichtungen für deutsche Urlaubsgäste. Hier müssen Sie zwar erstmal bar bezahlen, können sich dann aber mit einer entsprechenden Rechnung über die erbrachten Leistungen ("factura especificada con informe medico" auf Spanisch) die Kosten von Ihrer Krankenkasse zu Hause erstatten lassen. Im Idealfall klären Sie schon im Vorfeld des Urlaubs, welche Leistungen von Ihrer Krankenkasse erstattet werden und welche nicht.

Reisetipp 3: "Welche Kleidung soll ich mitnehmen?”

Egal wann Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa planen, die dicke Jacke kann auf jeden Fall zu Hause bleiben. Die Insel hat ein ganzjährig mildes Klima mit im Jahresverlauf nur geringen Temperaturschwankungen. Auch im tiefsten Winter liegen die Temperaturen tagsüber bei 20 Grad. Wetterbestimmend ist der Passatwind, der dem Nordosten Teneriffas feuchtwarme Luftmassen bringt. Diese steigen dann an den Bergen auf und hüllen den Nordteil häufig in Wolken. Im Süden herrscht dagegen ein ausgesprochen warmes und trockenes Klima. Dies sollten Sie beim Packen beachten. Liegt Ihr Urlaubsort an der Südküste? Dann reichen Badeklamotten und ein warmer Pullover für den Abend. Im Norden kann es im Winter auch mal Regen und eine leichte Jacke macht auf jeden Fall Sinn. Außerdem sollten Sie im Hinterkopf haben, dass Teneriffa mit Abstand die vielfältigste und abwechslungsreichste Natur der Kanaren zu bieten hat und deswegen ein Wanderparadies ist. Zu schade, um einfach “nur” am Strand abzuhängen. Deswegen empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall festes Schuhwerk und ein paar Wanderklamotten einzupacken. Es lohnt sich!

Und was ist das Fazit? Ganz einfach: Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, Führerschein und eine Kreditkarte reichen vollkommen für einen unbeschwerten Urlaub auf Teneriffa. Für medizinische Notfälle stehen eine gleich mehrere deutschsprachige Ärzte zur Verfügung. Selbst wenn Sie dann doch einen dicken Pullover oder Wanderschuhe für Ihre Tour auf den Teide vergessen haben, macht das nichts. Auf der Insel gibt es viele Geschäfte und große Einkaufszentren in denen Sie in dem Fall fündig werden.