BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 
Jeep-Safari Masca und Teide-Nationalpark
Jeep-Safari durch die Vulkanlandschaft rund um den Pico del Teide
Besuch des Teide-Nationalpark, des höchsten Bergdorfs Vilaflor und Mascas
Kinder 3-11 jahre ermäßigt: 26 €
Photostopps an spektakulären Aussichtspunkten und kompetente Tourguides
Action & Sport
Entspannung
Familie & Kinder
Kultur & Historie
ab 26,00 € *

* Alle Preise inkl. 6,5% MwSt

Personenauswahl:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
Besuchen Sie bei diesem wunderschönen Tagesausflug den Teide -Nationalpark, Villaflor und...mehr

"Jeep-Safari Masca und Teide-Nationalpark"

Besuchen Sie bei diesem wunderschönen Tagesausflug den Teide-Nationalpark, Villaflor und Masca. Benannt nach dem riesigen Vulkan Pico del Teide, beheimatet das riesige Schutzgebiet eine Vielzahl von Arten, die es nur auf Teneriffa und nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Aus diesem Grund ist der Teide-Nationalpark seit 2007 von der UNESCO Weltnaturerbe.

Die Ureinwohner glaubten der Teufel wohne im Krater

Mitten im Zentrum Teneriffas erhebt sich der gewaltige Pico de Teide. Mit einer Höhe von 3.718 Metern ist der Teide der höchste Berg Spaniens. Die Gegend rund um den Pico del Teide ist geprägt durch erstarrten Lavaströme und eine überwältigende Landschaft. Der Teide-Nationalpark ist ein Park der Superlative: Das Gebiet beherbergt eine besonders artenreiche Pflanzen- und Tierwelt von den viele Arten endemisch sind, sprich nur auf Teneriffa vorkommen. Es ist das größte und älteste Schutzgebiet Spaniens und umfasst eine Größe von mehr als 19.000 ha. Auf einer Höhe von über 2.000 m gelegen, bietet der Teide-Nationalpark eine einzigartige, bizarre Kraterlandschaft. Neben dem Teide finden sich zahlreiche kleinere Vulkankegel als Zeugnis der vulkanischen Aktivitäten in den letzten Jahrmillionen. Die Guanches, die Ureinwohner der Kanaren, glaubten, dass der Teufel “Guayota” im Vulkankegel hauste. Der höchste Gott “Achaman” kam zur Hilfe, besiegte ihn und verschloss den Krater. Der letzte Ausbruch des Pico del Teides fand 1798 statt...

Tagestour zum Teide, nach Vilafor und Masca

Die Jeep-Safari startet morgens in Playa del Americas. Neben dem Teide-Nationalpark steht aber auch kulturelles auf dem Programm: Sie erkunden die Region rund um die berühmte Masca-Schlucht inklusive des atemberaubenden Bergdorfs Masca. Auf der Tour halten Sie auch an höchsten gelegenen Gemeinde Teneriffas: Vilaflor. Der Teide-Nationalpark bildet dann den Höhepunkt der Tour. Immer wieder bieten sich bei den zahlreichen Stopps beeindruckende Ausblicke auf den Vulkan und die spektakuläre Kraterlandschaft. Die kompetenten und sehr hilfsbereiten Tourguides erklären ihnen gerne die Besonderheiten der Bergdörfer und des Nationalparks. Zwischendurch haben Sie in einem der kleinen Bergdörfer genügend Zeit, die lokale Gastronomie zu geniessen. Gegen 17:15 Uhr sind Sie wieder zurück am Ausgangspunkt dieser tollen Jeep-Safari in die pure Natur.

CooksCat Team ChristofChristofs Fazit

Bitte, bitte besuchen Sie unbedingt den Teide-Nationalpark, wenn Sie schon einmal auf der Insel sind. Die Bergpanoramen, die Krater, die Flora und Fauna… es führt eigentlich kein Weg daran vorbei. Genau genommen gäbe es Teneriffa ohnehin nicht ohne die Eruptionen, die vor Jahrmillionen den Vulkan aus dem Ozean emporstiegen lassen. .

Weiterführende Links zu "Jeep-Safari Masca und Teide-Nationalpark"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "Jeep-Safari Masca und Teide-Nationalpark"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen